Wie die Follower der Parteiaccounts untereinander vernetzt sind

Zwischen 10 000 und 35 000 Follower haben die Parteiaccounts von Pilz, Grüne, Neos, SPÖ, Strache und ÖVP. In diesem Beitrag gehe ich der Frage nach, wie die Follower untereinander vernetzt sind. Im Geschwisterbeitrag geht es darum, wem die Parteiaccounts folgen.

Jede_r Follower_in ist ein Knoten (Punkt), jede Follow-Beziehung zwischen den Follower_innen eine Kante (Linie). Je mehr Personen im jeweiligen Netzwerk folgen, desto größer ist der Knoten. Die Farbe wird über den Modularity-Algorithmus berechnet und hat keine inhaltliche Bedeutung, sondern stellt Subcommunities dar. Die Position wurde über ForceAtlas2 berechnet.

In den Netzwerkvisualisierungen sieht man welche Accounts für die Follower eines bestimmten Accounts besonders wichtig und somit einflussreich sind. Welche Accounts lesen die Follower der Parteiaccounts am häufigsten?

@peter_pilz

Mit 34 885 Followern folgen @pter_pilz mehr Accounts als allen anderen Parteiaccounts. In der deskriptiven Analyse der Follower hat sich bereits gezeigt, dass wahrscheinlich viele davon automatisiert erstellt wurden.

Der blaue Bereich rechts oben wirkt klein, tatsächlich befinden sich dort knapp 64% der Follower von @peter_pilz. Es handelt sich um Accounts, die wenigen Accounts im Pilz-Netzwerk folgen und von wenigen gefolgt werden. Viele der wichtigen Accounts befinden sich dort, weil sie durch die Wenig-Follower hinausgezogen werden. @ArminWolf, @florianklenk, @IngridThurnherr, @derStandardat, @chmelar_dieter, @RomanRafreider, @HannoSettele, @profilonline, @MartinThuer und @misik sind die populärsten Accounts.

14% der Follower befinden sich im orangen Bereich. ÖVP-nahe war das Label, das mir zuerst eingefallen ist, aber ich bin mir nicht sicher, ob es tatsächlich passt. Es befinden sich jedoch einige ÖVP-Accounts in dem Bereich.

Auf der linken Seite ist der dunkelgrüne Bereich. 11% der Follower. Diese lassen sich recht gut als Grün und Grün-nahe bezeichnen. Schließlich gibt es links oben in hellgrün zwei Subnetzwerke, die sich etwas vom Rest lösen. Gemeinsam 2%. Eines lässt sich der Schweiz zuordnen, das andere ist türkischsprachig.

Mittig gibt es mit 6% der Follower ein weiteres Netzwerk in rosa. Das lässt sich auf der Grafik nicht wirklich erkennen. Mischung aus Journalist_innen und Social Media Oldschool.

@gruene_austria

Im Follower-Netzwerk von @gruene_austria sind die einflussreichsten Accounts @florianklenk, @matstrolz, @profilonline, @SPOE_at, @vanderbellen, @WKogler, @lou_lorenz, @KURIERat, @Peter_Pilz, @MitterlehneR und @oevp. Wie sich schon bei den Überschneidungen bei den Followern zwischen Accounts gezeigt hat, folgen die Follower der Grünen sehr häufig anderen Parteien.

55% der Follower befinden sich im hellgrünen Bereich. Sie sind wenig vernetzt sind.

14% im pinken und 13% im orangen Bereich auf der linken Seite. Ein wirkliche Bezeichnung konnte ich nicht finden. Dort befinden sich sowohl die Social Media Oldschool Accounts als auch NGOs und einige Journalist_innen.

Im dunkelgrünen Bereich rechts unten sind 9% der Follower. Vor allem Accounts rund um die Grünen in Deutschland und der Schweiz.

5% sind im ÖVP-nahen Bereich, in pink, ganz oben.

@neos_eu

@matstrolz, @derStandardat, @Gruene_Austria, @profilonline, @KURIERat, @WKogler, @oevp, @vanderbellen, @BMRupprechter und @EPinOesterreich sind die beliebtsten Accounts bei den Followern von @neos_eu.

Nur 34% der Follower sind wenig vernetzt. Sie befinden sich rechts unten im blauen Bereich.

14% sind mittig im orangen Bereich und ich konnte noch kein Label für sie finden.

12% in dunkelgrün auf der rechten Seite lassen sich am ehesten der ÖVP zuordnen.

10% in rosa, ganz oben, scheinen SPÖ-nahe zu sein.

10% in hellgrün, links unten, würde ich dem NEOS-Kern zuschreiben. Mitarbeiter_innen und aktive Parteimitglieder.

Links außen in türkis sind 9% aus der Social Media Bubble.

Schließlich sind auch NEOS international vernetzt. Unten in dunklem orange befinden sich etwa 6% FDP-nahe Accounts.

@spoe_at

Am einflussreichsten unter den Followern von @spoe_at? @Gruene_Austria, @florian_klenk, @IngridThurnherr, @profilonline, @oevp, @matstrolz, @KernChri, @KURIERat, @vanderbellen, @WKogler.

55% der Follower befinden sich im wenig vernetzten blauen Bereich. Leider wurden hier auch die ÖVP-nahen Accounts hineingepackt.

Der große orange Bereich links oben, mit 18% der Follower, ist wieder schwer einzuordnen. Gut vernetzt, Journalist_innen und Social Media Menschen.

Mittig oben befinden sich 15% SPÖ-Accounts. Mitarbeiter_innen und Politiker_innen.

Auf der rechten Seite in rot schließlich 8% SPD-Accounts.

@hcstrachefp

@norbertghofer, @vilimsky, @IngridThurnherr, @florianklenk, @profilonline, @matstrolz, @KURIERat, @AfD_Bund, @oevp, @DiePressecom, @Beatrix_vStorch und @Junge_Freiheit gehören bei den Followern von @hcstrachefp zum Standard.

Die Subnetzwerke bei den Followern von @hcstrachefp sind klarer sichtbar als bei den anderen Parteiaccounts.

44% sind im blauen, wenig vernetzten Bereich, mittig rechts.

Oben in orange sind Accounts aus Österreich. 29%.

Unten links in grün befinden sich 16% Follower, die am ehesten der AfD zuzuordnen sind.

Schließlich gibt es rechts unten in rosa 5% französischsprachige Follower, die der Front National nahe stehen.

@oevp

Mit Abstand am meisten Follower im @oevp-Follower-Netzwerk hat @sebastiankurz. Gefolgt von @MitterlehneR, @Gruene_Austria, @florianklenk, @profilonline, @KURIERat, @vanderbellen, @corinnamilborn, @WKogler, @BMRupprechter und @ReinholdLopatka.

51% der Follower sind wenig vernetzt im blauen Bereich ganz oben.

17% im orangen Bereich links. Journalist_innen, Medienmenschen, Politiker_innen anderer Parteien.

14% ÖVP-Mitarbeiter_innen im grünen Bereich unten.

10% Follower aus Deutschland auf der rechten Seite. Vor allem CDU-nahe, aber auch einige AfD-nahe Accounts.

Alle Follower aller Parteiaccounts

Insgesamt haben die Parteien 76 677 Follower, die über 3 440 153 Follow-Beziehungen miteinander verbunden sind.

44 742 von ihnen folgen @ArminWolf
35 591 folgen @sebastiankurz
32 947 folgen @derStandardat
32 602 folgen @florianklenk
31 616 folgen @Peter_Pilz
28 576 folgen @IngridThurnherr
22 710 folgen @profilonline
20 900 folgen @matstrolz
20 207 folgen @HannoSettele
18 705 folgen @vanderbellen
18 549 folgen @michaelreimon
18 451 folgen @lou_lorenz
18 302 folgen @corinnamilborn
18 073 folgen @KernChri
17 721 folgen @neos_eu

56% wenig vernetzte Accounts links oben in hellgrün.
19% FPÖ, Alternative für Deutschland, Front National, CDU und Grüne Deutschland in pink.
15% Journalist_innen und Co. im orangen Zentrum.
3% Antifa-nahe Accounts in dunkelgrün links unten.

Die Accounts, die nur folgen, machen es für den Force Atlas Algorithmus schwierig die Accounts sinnvoll zu positionieren, weil diese Einzelnverbindungen so zahlreich sind, dass sie die großen Accounts aus dem eigentlichen Netzwerk rausziehen. Um das zu umgehen habe ich für die folgende Grafik alle Accounts rausgefiltert, die weniger als drei eingehende Verbindungen haben. Übrig bleiben 25 226 Accounts, die über 2 679 918 Follows verbunden sind.

Während sich grundsätzlich nicht viel verändert hat, sind die großen Knoten nun in das Gesamtnetzwerk gewandet und ihre Positionen relativ zueinander können besser interpretiert werden.

Auf der rechten Seite in dunkelgrün das FPÖ / AfD / FN Netzwerk mit @hcstrachefp als zentralen Verbindungsknoten. Es folgt dann schon bald @sebastiankurz. Rechts unten in hellgrün SPD, CDU und FDP. Hier dient @martinschulz und @tazgezwitscher als Verbindungsknoten. @SPOE_at, @Gruene_Austria, @vanderbellen und @KernChri nah beisammen im Zentrum unten. @neos_eu und @matstrolz sind in der Nähe von @sebastiankurz. Mittig sind Medien und Journalist_innen. Nach oben in blau befinden sich ÖVP-Accounts, nach links unten in rot Grün- bis Antifa-nahe Accounts. Mittig links Social Media Menschen.

Datenerhebung: 11.08.2017, Twitter API

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.