Welche Partei dominiert die Tweets?

Twitter ist nicht repräsentativ für die Bevölkerung. Dennoch ist Twitter ein Indikator welche Themen zu einem bestimmten Zeitpunkt ein erhöhtes Interesse hervorrufen. In diesem Beitrag geht es darum, welche Parteien wann besonders häufig erwähnt wurden.

Parteinennungen je Tag

Mit 6 235 Tweets wurden vom 23. Juli bis inklusive 10. August 2017 über die SPÖ am häufigsten getwittert. Auf Platz zwei folgen 5 038 Tweets in denen mehrere Parteien vorgekommen sind. Es folgen die Grünen mit 4 660 Tweets, Pilz mit 3 530, ÖVP mit 3 308, NEOS mit 3 031 und FPÖ mit 2 919 Tweets.

  • Die SPÖ hat einen großen Teil ihrer Tweets rund um den Bundesparteirat um 3. August erhalten.
  • Die 704 Tweets zu Pilz am 25. Juli sind seiner inszenierten Entscheidung zu kandidieren zu verdanken.
  • Das erhöhte Tweetvolumen zu den Grünen am 9. August kann man auf die Klimaplakate mit rotgebrannten Kurz und Kern zurückführen.
  • Bei der FPÖ war der Wechsel von Lugar am 10. August für viele Tweets verantwortlich.
  • Insgesamt gab es in 19 Tagen 28 725 Tweets zu einer oder mehreren Parteien.

Sieht man sich das Tweetvolumen nach Stunden an, kann man noch klarer sehen, wann welche Partei besonders viel Aufmerksamkeit bekommen hat.

Tagesverlauf der Parteierwähnungen

Die grundsätzliche Tweetaktivität mit Parteierwähnungen ist unspektakulär. Die meisten Tweets gibt es zwischen 10:00 und 14:00 Uhr. Am Nachmittag nehmen die Tweets langsam ab, wobei es abends von 21:00 bis 23:00 nochmals ein erhöhtes Aufkommen gibt. Achtung: Die Uhrzeit in allen Grafiken ist in UTC. Für die Sommerzeit müssen daher 2 Stunden dazugerechnet werden.

Auch wenn man sich die Verteilung prozentual anschaut, gibt es keine großen Unterschiede. Die FPÖ hat etwas mehr Anteile, wenn nachmittags weniger getwittert wird. Die Grünen werden auch nachts anteilmäßig häufiger als andere Parteien erwähnt.

Immer zur halben und vollen Stunde gibt es einen Twitter-Peak. Vermutlich möchten sich Leute direkt zu den soeben gehörten oder gesehenen Nachrichten äußern.

Über die Daten

Ich habe vom 22.7.17 bis 11.8.17 alle Tweets zu den Begriffen oevp, spoe, neos, nrwahl17, fpoe, gruene, strache, griss, peter_pilz oder nrw17 gesammelt. Insgesamt waren es 108 629 Tweets. Twitter unterscheidet nicht zwischen Umlauten und Umschreibungen (Suche nach ‚oevp‘ liefert alle Ergebnisse zu ‚övp‘ und ‚oevp‘). Anschließend habe ich die Tweets aussortiert, die sich nicht mit österreichischer Politik beschäftigen. ‚Gruene‚ hat sehr viele Ergebnisse zu den deutschen Grünen enthalten. ‚Neos‚ wurde in unterschiedlichsten Kontexten genutzt. ‚Griss‚ wurde häufig in spanischen Tweets verwendet. Ich habe alle Tweets aussortiert, die nicht von einem als österreichisch identifizierten Account gestammt haben. Als österreichisch galten alle Accounts, die über die Netzwerkanalyse der beteiligten Accounts an den Tweets erkannt wurden oder einer der großen Parteien folgen (aus dieser Analyse). Ausgenommen habe ich die Follower von @hcstrache, weil von diesen etwa 16% aus Deutschland sind und genau diese Accounts sehr häufig die deutschen Grünen erwähnt haben. Für weitere Analysen könnte man dieses Verfahren weiter verfeinern, dass man etwa nur Teile der Follower von Accounts ausschließt.

Am Ende sind 35 318 Tweets übrig geblieben, die in den drei beobachteten Wochen veröffentlicht wurden und mit hoher Wahrscheinlichkeit aus Österreich stammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.